Anfrage

Weibliche Fruchtbarkeit

Einschränkungen der weiblichen Fruchtbarkeit können auf verschiedenen Ursachen beruhen. Die hauptsächlichen sind:

- Endokrine Ursache: Störungen im Hormonhaushalt, welche die Funktionen der Fortpflanzungsorgane (Eierstock + Gebärmutter) negativ beeinflussen.

- Tubare Sterilität: Die Eileiter haben eine wesentliche Transportfunktion zwischen Eierstock und Gebärmutter. Durch eine vorangegangene Eileiterschwangerschaft, Entzündungen oder Operationen im Bauchraum kann die Funktion der Eileiter empfindlich gestört sein.

- Endometriose: Bezeichnet außerhalb der Gebärmutter vorkommendes Gebärmutterschleimhaut-Gewebe. Diese Gewebsansammlungen machen die zyklischen Veränderung mit und bereiten einerseits Schmerzen, andererseits schädigen sie  gesundes Gewebe. Häufige Lokalisationen der Endometriose sind im Eierstock, im Eileiter oder im Bauchfell des weiblichen Unterleibes und führen zur Einschränkung der weiblichen Fruchtbarkeit.

- Immunologische Faktoren: In seltenen Fällen kann das Immunsystem der Frau die Befruchtung oder Einnistung hemmen.

- Idiopathische Sterilität: Bezeichnet die Situation ungewollt kinderloser Paare ohne fassbare organische oder funktionelle Ursache.